Mara

Einsatz 550

Mara

Bilder von Nicole Ruffner

Es ist eine Pflegefachfrau einer Kinderintensivstation, die sich bei Herzensbilder meldet.
„Momentan haben wir ein frühgeborenes Mädchen in der 24. Schwangerschaftswoche bei uns, mit einem sehr schweren Start ins Leben. Für die Eltern wäre es wunderbar, wenn sie Bilder von der kleinen Familie machen könnten. Ich würde mich freuen, wenn sie Kontakt mit uns aufnehmen könnten…..“

Wenn alles so wackelig ist, dann ist es so wichtig, ganz rasch Bilder machen zu können, damit sie sicher gemacht sind, diese vielleicht irgendwann so unendlich wichtigen Bilder.
Fotoengel Nicole Ruffner ist sofort bereit, ihren Tag auf den Kopf zu stellen, um diese Herzensbilder möglich zu machen.
Danke dir einmal mehr, liebe Nicole, dass du das tust, mit einer so berührenden Selbstverständlichkeit.
Danke dir, dass gerade nichts anderes so wichtig ist, wie das, dass diese Bilder möglich gemacht werden.
Danke auch deinen Engeln im Hintergrund, die es möglich machen, dass du, selbst Mama, einfach sofort losgehen kannst, um für Mara und ihre Eltern da sein zu können.
Danke für deinen Mut und dein riesengrosses Herz, einfach dann dieses Spitalzimmer zu betreten und eine Weile lang Teil dieses Sturmes zu sein.
Danke für deinen so liebevollen und feinen Umgang mit den Eltern und den kleinen Goldschätzen mitten im Ausnahmezustand.
Und danke für deine wunderschönen Bilder, die so viel Liebe mit eingefangen haben.

Du schreibst danach: „Die Familie war sehr dankbar, dass ich gekommen war, um Bilder ihrer kleinen Mara zu machen. Die kleine Maus war so klein und sah so zerbrechlich aus. Ich habe noch nie ein so kleines perfektes Menschlein gesehen. Die Pflege hat mich beim Fotos machen wunderbar unterstützt und machte alles möglich. Ich konnte Bilder von Mara alleine machen und dann noch wunderbare Bilder von ihnen zusammen, obwohl wir sie nicht aus dem Bettchen nehmen konnten, haben wir das Zusammensein der dreien festhalten können. Im Vergleich zu den Händen des Papi’s konnte man erst recht sehen, wie klitzeklein sie war…“

Und auch die Pflegefachfrau meldet sich danach, was uns immer sehr berührt:
„Vielen Dank für Ihren Einsatz und die flexible Zeitplanung. Wie immer hat alles wunderbar funktioniert. Für die Eltern war es unbezahlbar, war ein Engel von Ihnen an ihrer Seite.
Wir danken Ihnen und Ihrem wunderbaren Team von Herzen für Ihren unbezahlbaren Einsatz!“

Irgendwann kommen diese Worte von Mara’s Mama.
„Wir waren sehr zufrieden mit allem, was herzensbilder.ch für uns gemacht hat. Nicole hat wunderschöne Bilder gemacht. Ich bin ihr so dankbar für die Zeit, die sie sich für uns damals genommen hat.
Ich bin immer wieder gerührt über die Einsätze, die ihr macht. Wir danken euch allen von Herzen.“

Liebe Mara-Mama
Lieber Mara-Papa

Es tut uns unendlichst leid.
Das Leben ist nicht fair.
Durch ein langes Leben hättet ihr sie doch begleiten wollen, eure kleine Fee.
Und nun ist alles so ganz anders.
Wir sind froh, konnten wir euch noch Bilder eurer Mara mit auf euren schweren Weg ohne sie mitgeben.
Bilder, die für immer festgehalten haben, dass sie da war, eure wunderherzige Mara.
Bilder, die das Unfassbare immer wieder fassbarer machen.
Das, dass ihr eine Sternentochter habt.
Das, dass ihr Eltern seid.
Bilder, die all die Liebe mit eingefangen haben, die ihr Mara geschenkt habt bei ihrem Besuch hier auf der Erde.
Innige Bilder von euch als Familie.
Wir hoffen, dass ihr die Kraft findet, einen Schritt nach dem anderen zu machen in eurem Sternenkind-Eltern-Leben und wir hoffen so fest, dass ihr dabei getragen und gestützt seid von Menschen rund um euch.
Menschen, die verstehen, dass eure Herzen schwerverletzt sind und das nicht einfach wieder heilt.
Menschen, die an eurer Seite sind und bleiben, dann, wenn es Tage gibt, die besser sind, aber auch dann, wenn es wieder so fest weh tut, dass sie nicht da sein kann, eure Mara.
Wir denken fest an euch und ein Licht brennt für euch… in grosser Verbundenheit….


(Bilder bleiben bei den Eltern)