Papa im Onkosturm

Einsatz 533

Papa im Onkosturm

Bilder von Nicole Ruffner

Styling von Christa Brugger

Es ist eine Bekannte, die sich bei Herzensbilder meldet:
„Da ist eine Familie aus meinem Dorf. Sie haben vier Kinder. Der Vater bekam vor ein paar Jahren die Diagnose Hirntumor. Er wurde operiert und alles sah gut aus. Doch nun wurde ein neuer Tumor gefunden, der noch diese Woche operiert werden muss und dann muss er mit Chemotherapie beginnen. Ich weiss, dass sich die Mama schon so lange professionelle Familienbilder wünscht.
Vielleicht könnt ihr diese Bilder möglich machen? Sie hätten es so so fest verdient. Sie sind so stark mitten im Sturm und sie sind so herzlich trotz allem. Ich bewundere sie als Familie…“

Ich schreibe ihr, dass diese Familie sich jederzeit bei uns melden darf und dass wir ihnen gerne Herzensbilder schenken würden.

Und so kommt dann ein Mail der Mama: „Ich möchte mich nicht beklagen, es hätte auch alles viel schlimmer kommen können und unsere Kinder sind glücklich und gesund. Der Tumor meines Mannes ist zum Glück gutartig, doch er ist nun schon zwei Mal erneut gewachsen, so dass er nun nach dieser weiteren OP Chemotherapie wird machen müssen, damit da nicht gleich wieder was kommt. Damit hat mein Mann nun angefangen und so ein Familien-Event, von dem wir nachher auch noch eine wunderschöne Erinnerung in Form von Familienbildern mitnehmen können, das würde ihm und der ganzen Familie in dieser Situation gerade sicher sehr gut tun…“

Eine kleine Auszeit im Chemotherapie-Sturm, das machen wir möglich.
Und damit du, tapfere Mama, noch eine kleine Pause nur für dich alleine hast, wirst du von einem wunderlieben Beautyengel noch zurecht gemacht vorher.
Danke euch beiden Engeln auf Erden, lieber Fotoengel Nicole Ruffner und lieber Beautyengel Christa Brugger, dass ihr diese Herzensbilder möglich macht.
Nur gut tut ihr, nur gut gut gut.
Ihr schenkt nicht nur wunderschöne Bilder, ihr schenkt auch eine windstille kleine Auszeit, in der so viel Leichtigkeit die Wolken zur Seite schieben durfte.
Wie kostbar…..

Danke euch beiden Engeln auf Erden, dass ihr ihnen einfach eure Zeit geschenkt habt, als wäre es das selbstverständlichste auf Erden.
Das berührt jedes Mal aufs Neue.
Danke auch, dass ihr mit so viel Herz und Geduld dann dort wart mit eurem ganzen Können und ihren Alltag an diesem Nachmittag einfach ein bisschen verzaubert habt. Danke auch euren Engeln im Hintergrund, die es möglich gemacht haben, dass ihr für herzensbilder.ch unterwegs sein konntet, wissend, dass eure Goldschätze gut untergebracht sind.

Danke euch auch für eure Worte danach. Du, liebe Christa, schreibst:
„Wir durften heute eine super tolle Familie kennenlernen. Ich hoffe, dass die junge Familie ein paar Stunden lang den grossen Sturm in ihrem Leben vergessen konnte. Nicole hat das wunderbar gemacht und die vier Kinder haben so toll mitgemacht…“

Und du, liebe Nicole, schickst danach diese Rückmeldung: „Irgendetwas hat uns auf Anhieb verbunden und daS Shooting verlief einfach wunderbar. Die Kids waren offen, hatten eigene Ideen und sogar den Kleinsten konnten wir animieren, doch mit aufs Bild zu kommen. Man spürte den Zusammenhalt dieser Familie und ich glaube, sie haben die Zeit bei mir im Studio genossen und konnten für einen klitzekleinen Moment dem Sturmalltag entfliehen. Hut ab vor dieser Familie! Christa hat die Mädels (Mama und Tochter) aufgehübscht und sie verwöhnt. Wir alle waren ein eingespieltes Team, obwohl wir uns gar nicht kannten. Herzensbilderzauber würde ich das nennen…. auch dieses Shooting und diese Familie wird immer in meinem Herzen bleiben…“

Danke dir, du liebe tapfere Mama, für diese berührenden Worte:
„Wir haben heute den Stick mit unseren Herzensbildern erhalten und sind unendlich dankbar für diesen wunderschönen Nachmittag bei Fotoengel Nicki Ruffner in Maienfeld. Nicki ist ein wundervoller Mensch, die uns, ohne uns zu kennen, sofort in ihr Herz geschlossen hat und uns einen wunderschönen Augenblick in der schweren Zeit meines Mannes geschenkt hat. Und dank der Herzensbilder können wir uns diesen Augenblick immer wieder in Erinnerung rufen. Sofort als wir im Studio ankamen, haben sich alle wohlgefühlt und der Visaengel Christa Brugger hat uns Mädels verwöhnt und schöner gemacht. Nicki war die ganze Zeit entspannt und auch die Kinder hatten wirklich Spass. Unser Kleinster wollte oft nicht so, wie wir wollten, aber auch das hat Nicki mit einem Augenzwinkern gemeistert und er durfte dann auch hinter der Kamera Bilder machen. (Ich glaube er möchte jetzt nicht mehr Astronaut, sondern Fotograf werden. ;-))
Mein Mann hat ab morgen seine letzte Chemowoche für dieses Jahr und es hat ihm heute Morgen doch wirklich den Tag versüsst, als wir gemeinsam die Bilder betrachtet haben und herzlich gelacht haben. Es ist wunderschön, dass es solche Menschen wie Euch gibt, die so viel Engagement zeigen. Man sieht doch, dass es trotz des vielen Schrecklichen in der Welt, doch noch das Gute gibt. Wenn Menschen wie ihr ohne Vorbehalte und Forderungen so viel Gutes in die Welt bringen, haben wir die Hoffnung noch nicht verloren, sondern es zeigt uns, dass es, so dunkel es auch ist, immer auch ein kleines Licht leuchtet, das uns Zuversicht gibt.
Wir können euch und Nicki und vor allem auch unserem guten Engel, der euch geschrieben hat und unser Herzensbilder-Shooting ins Rollen gebracht hat, nicht genug danken, für diesen schönen Augenblick in einer Zeit des Sturms. Und so war es für kurze Zeit ganz windstill. Danke….
Vielen Dank und grossen Respekt für eure Arbeit. Schön, dass es so etwas noch gibt.
Die Bilder von Nicki Ruffner sind wunderschön geworden und werden uns immer eine wunderschöne Erinnerung an einen tollen Familiennachmittag bleiben. Wir als Familie sind sie ganz oft am anschauen, da man sieht wie fröhlich alle sind und dass das Lächeln auf den Bildern gar nicht gestellt ist. Auch meinem Mann hat es sehr gut getan.
Vielen, vielen Dank noch einmal für dieses tolle und wahnsinnig kostbare Geschenk…“

Liebe Mama und lieber Papa im Onkosturm

So schön, dass wir euch diese Bilder schenken durften.
Herzensbilder eurer bärenstarken und berührenden Familie.
Herzensbilder, die euch nun begleiten auf eurem Weg.
Auf eurem Weg, der seit so langer Zeit immer wieder einen wackeligen Boden unter den Füssen hat und auf dem der Sturm immer wieder kommt.
Wie innigst wünschen wir euch, dass er nun endlich für immer abflauen darf.
Dass ihr nie mehr zurück auf Planet Onko katapultiert werdet und ein Alltag auf festem Boden wieder Einzug halten darf in eurem Leben.
Wir denken an euch und hoffen, dass ihr Menschen um euch herum habt,
die euch gut tun und die da sind, wenn ihr zusätzliche Hände, Herzen und Schultern braucht.
Alles Glück dieser Welt wünschen wir euch… alles alles Liebe…..