Kleine Sternenfee Emelie

Einsatz 420

Kleine Sternenfee Emelie

Manchmal ist die Rückmeldung, die von den Eltern kommt, so, dass es kaum mehr Worte braucht.
Danke von ganzem ganzem Herzen, lieber Fotoengel Debora Gerber–Loosli, dass du da warst für diese kleine Familie, wie man berührender, liebevoller, mutiger und kostbarer nicht hätte da sein können für sie.
Danke auch deinen Engeln im Hintergrund, die sofort da waren, um deine Kinder zu übernehmen, damit du für Herzensbilder unterwegs sein konntest.
Danke, einfach danke so sehr, liebe Debi, danke, danke, danke, danke, danke….
Auch für die wunderschöne Geburtskarte, die du für die kleine Sternenfee Emelie gemacht hast und die wir den Eltern schenken konnten.
Diese Karte, die zeigt, dass sie da war, die kleine Emelie, die spüren lässt, wie viel Liebe sie geschenkt bekam bei ihrem kurzen Besuch als Sternenfee hier auf der Erde.

Emelie’s Mama schreibt: „Wir hatten bereits 6 Monate vor der Geburt von Emelie mit der Fotografin Debora Gerber-Loosli vereinbart, dass sie ein Newborn-Shooting von unserem Baby machen wird. Als wir zwei Wochen vor dem Geburtstermin bei einem Ultraschall erfahren haben, dass das Herz unserer Tochter nicht mehr schlägt, waren wir selber so überfordert, dass wir nicht mehr an Fotos gedacht haben. Da hat uns eine liebe Freundin darauf hingewiesen und auch gesehen, dass unsere Fotografin sogar einer der Fotoengel ist. So haben wir den Mut gefasst und Debi angerufen. Sie war sofort bereit, kurz nach der Geburt unserer Emelie in das Spital zu kommen und Fotos zu machen. Das hat auch sehr gut geklappt und sie war zwei Stunden nach der Geburt an unserer Seite und hat sich liebevoll um unsere Tochter gekümmert. Meinem Mamiherz tat es unendlich gut, zu sehen mit wie viel Liebe und Zärtlichkeit Debi sich um Emelie kümmerte, unserem Mädchen ein schönes Band um das Köpfchen und eine Blüte ins dunkle Haar legte. Wir weinten, lachten und sangen gemeinsam für Emelie. Unser Fotoengel war ein wichtiger Teil dieser unvergesslich kostbaren Zeit mit unserer geliebten Tochter. Debi ist eine echte Perle!

Wir baten Debi uns eine Geburtskarte für Emelie zu kreieren mit Fotos von Händchen und Füsschen darauf. Nur wenige Tage später erhielten wir eine unglaublich berührende Geburtskarte und wunderschöne Bilder von Emelie. Diese Bilder sind von unschätzbarem Wert für uns und die Geburtskarte diente uns als wertvolles Sprachrohr um unsere Verwandten und Bekannten über die Geburt und den Abschied von Emelie zu informieren. Vor allem aber, um der Welt zu zeigen wie sehr wir unsere Emelie lieben und wie stolz wir auf sie sind, obwohl sie viel zu früh gehen musste.
Wir bekamen viele sehr positive Rückmeldungen zur Geburtskarte von Emelie und wir denken, die Geburtskarte hat für viele eine Brücke gebaut um ein wenig die Sprachlosigkeit und Hilflosigkeit auf die Seite zu stellen und auf uns zuzugehen.

Von ganzem Herzen danken wir dir Kerstin für den Mut diese Idee anzupacken und immer wieder deine Energie und Zeit zu verschenken, aber auch dir liebe Debi, unserem Fotoengel, für deinen Mut in den schwersten Stunden unseres bisherigen Lebens an unserer Seite zu stehen und uns wunderschöne Bilder unserer Tochter zu schenken.“

Danke auch dir, liebe Debi, für deine berührenden Worte zu diesem Einsatz:
„Ich bin so, so froh, dass ich da sein konnte für diese wunderbare Familie! Es tut einfach so unglaublich gut zu wissen, dass man am richtigen Ort war! Es gab so viele, so intensive Momente – viele Auf und Abs von tiefstem Schmerz bis zu grosser Dankbarkeit… ich staune so, wie sie mit dieser Situation umgehen und unsere Herzen sind wirklich näher zueinander gewachsen, so wie es die Mama beim Verabschieden sagte… und dann schrieb die Mama: “Debi wir möchten dir von Herzen nochmals danken für deine Zeit, die du mit uns nach der Geburt von Emelie im Spital verbracht hast. Es hat mir als Mami so gut getan zu sehen, wie du unsere Bohne liebevoll gebettet hast, sie so schön gemacht hast und ich einfach zuschauen durfte. Es war ein wunderschöner Moment.” Solche Worte tun einfach unendlich, unendlich gut – in all dem Schmerz und Unfassbaren… Ich habe ganz viel Zeit gebraucht um die Bilder anzuschauen, zu optimieren und zu retuschieren und das ganze Erlebte zu verarbeiten – ja dieser Einsatz ging mir sehr nah, sollte ich doch eigentlich dieses wunderschöne Mädchen zwei Wochen später lebend fotografieren…“

Liebe Emelie-Mama
Lieber Emelie-Papa

Ich bin so froh, dass Debi bei euch war.
Dass sie da war, um diesen Moment in Bildern einzufangen.
Diesen Moment, in dem ihr eure Tochter hier auf der Erde begrüsst habt, wissend, dass ihr sie ganz bald wieder werdet verabschieden müssen.
Diese Bilder zeigen, dass sie da war, eure kleine Emelie.
Diese Bilder zeigen, wie schön sie war, eure kleine Sternenfee.
Diese Bilder, die das Unfassbare fassbarer machen.
Diese Bilder, die ihr mitnehmen dürft nun auf den Weg ohne Emelie, auf den Weg, der so ganz anders ist, als er hätte sein sollen.
Wir denken fest an euch und hoffen, dass ihr die Kraft habt, einfach einen Schritt nach dem anderen zu machen in diesem Leben ohne eure Tochter.
Es braucht immer wieder so viel Kraft. Es tut immer wieder so fest weh.
Ich hoffe, dass ihr Menschen um euch habt, die euch gut tun, die euch in Herzenswärme einpacken.
Menschen, die euch Zeichen geben, dass sie euch nicht vergessen, dass sie eure Emelie nicht vergessen.
Menschen, die da sind, wenn ihr sie braucht, Menschen, die verstehen, dass das Leben als Sternenkindereltern nicht mehr dasselbe ist wie zuvor.
Alles Liebe, mach’s gut, kleine Sternenfee Emelie, da, wo man hinfliegt, wenn das Leben hier auf der Erde zu Ende ist.
Wir denken an dich und an deine Eltern……..

Alles Liebe…

(Bilder bleiben bei der Familie)