Anisa

Einsatz 401

Anisa

Bilder von Corinne Meyer

Styling von Vanessa Spahni-Lezzi

Es ist eine bärenstarke Mama, die sich bei herzensbilder.ch meldet: «Ich bin 24 Jahre jung. Im Frühling kamen unsere Drillinge viel zu früh zur Welt. Mit knapp 600 Gramm und ohne Lungenreifung. Die Ärzte gaben uns nicht viel Hoffnung. Beide Jungs mussten operiert werden und kämpften bis am Schluss, doch leider sind sie beide gestorben. Auch unsere Tochter musste operiert werden und ist noch immer im Spital. Bald werden wir nach Hause gehen dürfen mit Sauerstoff und mit einem Monitor. Ich würde mir so sehr Fotos mit unserer Tochter wünschen. Das würde so gut tun, ich bin nach dem schlimmsten halben Jahr meines Lebens so erschöpft. Da unsere Kleine auf keinen Fall einen Infekt bekommen darf, dürfen wir nicht unter die Leute. So wäre es so toll, wenn der Fotograf zu uns nach Hause kommen könnte…»

Ja sicher schenken wir euch Herzensbilder.
Was habt ihr alles hinter euch, so unendlich viel haben euch diese letzten Monate abverlangt.
Zwei Kinder musstet ihr zu den Sternen fliegen lassen.
So viel Angst, so viel Bangen, so viel Hoffen.
Eure kleine Fee hat so sehr gekämpft.
Auch wenn es bei euch daheim fast wie in einem Spital weitergehen wird, auch wenn alles schwierig bleibt und Normalität noch weit entfernt ist, so ist sie doch bald einfach mal Daheim.
Diesen Moment einfach mal festhalten.
Dieses bärenstarke Trio einfach mal auf Bildern einfangen, das so viel gegeben hat, das so fest gekämpft hat.
Das werden wir euch so gerne schenken.

Fotoengel Corinne Meyer ist sofort bereit, dieses tapfere Trio daheim zu besuchen.
Danke dir, liebe Corinne , dass du dir die Zeit dafür freigezaubert hast, was als Mama von vier Kindern alles andere als selbstverständlich ist.
Danke dir, dass du dann da warst und nur gut getan hast.
Danke dir, dass du diesen Eltern eine kostbare Auszeit mitten in ihrem Dauersturm geschenkt hast, danke, dass beim Shooting ein bisschen Leichtigkeit in ihre Stube fliegen durfte…..
danke, dass du festgehalten hast in deinen wunderschönen Bildern, wie viel die drei zusammen schon geschafft haben und dass das Wunder passiert ist, dass sie nun daheim sind alle zusammen, auch wenn es daheim nun wie in einem Spital ist.
Danke dir für deinen so wunderlieben Umgang mit dem kleinen Menschlein.

Und danke dir, liebe Vanessa Spahni-Lezzi, dass du es möglich gemacht hast in deinen vollen Tagen, dass du als Beautyengel diese tapfere Mama vor dem Shooting noch ein bisschen zurecht machen konntest.
Danke dir so sehr, dass sie einfach mal einen Moment lang sitzen durfte und einfach einmal nur sie wichtig war.
Danke dir, dass du ihre Erschöpfung und ihre Sorgen aus dem Gesicht gewischt hast für diese so wichtigen Bilder.
Nur gut hast du getan, nur gut gut gut…..

Du, lieber Fotoengel Corinne, schreibst danach: «Einfach beeindruckend war es, dieses kleine Mädchen, das in der Babywippe lag und mich mit grossen Augen ansah. Wie ein Neugeborenes sah die Kleine aus und doch war sie schon 5 Monate auf der Welt, hat sich ins Leben gekämpft und sooo viel schon durchgemacht.
Es sind an diesem Nachmittag wunderschöne Babybilder und innige Familienbilder entstanden.
Ich hoffe fest, dass die Herzensbilder der Familie helfen werden mit ihrer kleinen Tochter an der Hand und den zwei Buben im Herzen ihren den Weg weiterzugehen.»

Und dann meldet sich die Mama: «Es hat alles sehr gut geklappt. Anisa hat gut mitgemacht und unser Fotoengel hat genau die Bilder gemacht, die wir uns vorgestellt haben. Und mein Beautyengel hat es auch genau nach meinen Vorstellungen gemacht. Ich bin ihnen sehr dankbar. Ich möchte mich ganz herzlich für unsere Herzensbilder bedanken. Wir sind so stolz und glücklich, dass wir nun Familienfotos haben. Ich schätze ihre Arbeit sehr und bin froh, dass es Menschen gibt, wie ihr es seid…»

Liebe Anisa-Mama
Lieber Anisa-Papa
wir denken an euch und hoffen ganz ganz fest, dass ihr zurechtkommt zuhause in euren sicher sehr anspruchsvollen Tagen.
Wie hoffen, dass es eurer kleinen Fee so gut wie nur irgendwie möglich gehen darf und dass euer Leben Stück für Stück ein bisschen ruhiger werden darf, dass immer mehr eurer ganz eigenen Normalität Einzug halten darf bei euch.
Ich bin froh, dass wir euch diese Herzensbilder schenken konnten.
So unendlich viel habt ihr hinter euch und so viel Kraft braucht es noch immer.
Euch drei auf innigen Bildern festgehalten zu haben, euch drei, die so viel durchgestanden haben zusammen und die nun den Weg als Sternenkinder-Erdenkind-Familie weitergehen, das wird vielleicht immer wieder Mut geben, dann, wenn es wieder schwieriger ist.
Wir denken an euch und wünschen euch alles alles Gute….