Lena

Einsatz 350

Lena

Bilder von Laura Kissling

Styling von Claudia Kammermann-Akeret

Es ist Lena’s Gotti, das sich bei Herzensbilder meldet.
„Während der Schwangerschaft wurde bemerkt, dass Lena nicht mehr wächst. Schliesslich wurde sie per Kaiserschnitt auf die Welt geholt. Schnell wurde den Ärzten klar, dass mit Lena etwas nicht stimmte. Und nach Untersuchungen stand dann fest, dass Lena Trisonomie 3 hat. Es gibt auf der ganzen Welt nur 45 Fälle dieser Krankheit. Die Ärzte können den Eltern nicht sagen, wie der Verlauf dieser Krankheit sein wird. Lena ist eine Kämpferin. Im Moment haben sie jede Woche mehrere Arzttermine mit ihr und die Ungewissheit, was alles auf sie zukommen wird, die nagt.
Wie gut könnten da schöne Lena- und innige Familienbilder tun…..“

Ja sicher werden wir das tun, werden diese Familie besuchen, um ihnen Herzensbilder zu schenken.

Dann meldet sich Lena’s Mama.
„Am Abend nach Lena’s Geburt kamen die Kinderärzte zu mir ins Zimmer und erklärten uns, dass unsere Maus eine Gaumenspalte hat, das Vierfingersyndrom, eine zu offene Schädeldecke und eine Fehlstellung am Rücken. Das war ein riesengrosser Schock.
Später kamen noch ein kleines Loch im Herz, was sich aber noch verwachsen kann, und kleine Zysten in der Niere und im Kopf dazu. Was aber nichts Lebensbedrohliches ist, ihr aber doch hätte erspart bleiben können.
Dann kam der Tag, der in meinem Gedächtnis eintätowiert ist, der Freitag der 13. März, der Tag, den der Genetiker uns erzählte, was Lena nicht wachsen und zunehmen liess. Ein seltener Chromosomenfehler, Trisomie 3.
Wir sind nun deshalb oft bei vielen verschiedenen Ärzten, sind oft im Spital, aber wir werden alles dafür tun, dass unsere Prinzessin ein schönes Leben hat und es in vollen Zügen geniessen kann.
Danke euch, dass ihr so etwas möglich macht für uns und nicht nur für uns, sondern auch für so viele andere stolze Eltern in schweren Zeiten.“

Als ich dieser tapferen Mama anbiete, auch einen Beautyengel zu schicken, schreibt sie: „Wow, das wäre ja toll, wenn da jemand kommen würde und uns hübsch macht. Das würde mich sehr freuen….“

Sofort habe ich die Engel gefunden.
Fotoengel Laura Kissling und Beautyengel Claudia Kammermann zaubern und schaffen Platz in ihren Agenden für Lena und ihre Eltern. Danke euch, dass ich dieser Mama sofort schreiben darf, dass jemand kommen wird.

„Wow, bin gerade sprachlos“, schreibt Lena’s Gotti. „Lena liegt seit gestern wieder auf der Intensivstation, sie hat einen Infekt eingefangen und muss beatmet werden. Wie gut es da zu wissen, dass sie möglichst bald einen schönen Herzensbildertag haben dürfen. Ihr seid einfach super, macht weiter so“

Und dann ist er endlich da, der Lena-Herzensbilder-Tag.
Danke euch beiden Engeln, dass ihr nur gut tut, mitten im Dauersturm.
Danke euch Engeln, dass ihr diese Bilder möglich macht.
Danke, dass ihr einfach da seid, ihnen eure Zeit, euer Herz und euer Können schenkt.
Danke, dass ihr dieser Familie diese Stunden des Verwöhnt werdens und der Leichtigkeit mitten im Sturm geschenkt habt.
Danke, danke, danke.

„Die Eltern waren sehr dankbar und berührt über unsere Arbeit. Sie haben uns Engeln gar einen Blumengruss mit auf den Heimweg gegeben“, schreibst du, lieber Beautyengel Claudia.
„Das Shooting bei Lena war eine ganz wundervolle Erfahrung. Als ich bei ihnen angekommen bin, hat Claudia die Mama schon wunderschön geschminkt gehabt und sie sah einfach bezaubernd aus. Lena weinte viel und ihre Mama sagte, dass sie oft nicht wisse, was ihre kleine Maus gerade hat, was sie stört und belastet. Wir haben Lena dann einfach alle Zeit gegeben, die sie brauchte und konnten immer wieder bezaubernde Bilder machen, wenn sie sich eine Weile lang wohl fühlte. Obwohl Lena scheinbar wenig schläft, hat sie sich an diesem Tag ganz entspannen können und ist plötzlich friedlich eingeschlummert und wir konnten unerwartet ein paar bezaubernde Schlafbilder inmitten schöner Blumen draussen im Garten machen. Was für ein friedlicher Anblick war das, die kleine Maus, die schon so viel durchmachen musste, so friedlich schlafen zu sehen. Lena’s Familie hat mein Herz ganz fest berührt und ich denke ganz oft an sie und drücke alle Daumen für ihre Zukunft….“, schreibst du, lieber Fotoengel Laura.

Lena’s Gotti schreibt: „Ich möchte mich noch ganz herzlich bedanken für die Arbeit, die ihr alle macht. Als Lena’s Mama die Bilder von Laura Kissling bekommen hat, musste sie grad weinen, weil die Bilder so toll geworden sind ! Es tat ihnen sehr gut, endlich mal wirklich tolle Bilder von Lena zu haben. Und dank dem Visagisten-Engel sah Lena-Mama so super aus ! Ein grosses Kompliment an das ganze Team von herzensbilder.ch. Ihr macht tolle Arbeit, die so wichtig ist für diese Familien. Danke, danke….

Danke liebes Lena-Gotti,

Und dann schreibt auch Lena’s Mama: „Wir wollten euch danke sagen. Claudia Kammermann ist eine super tolle Frau mit sehr viel Wärme im Herz und Leidenschaft in ihrem Beruf, einfach ein toller Mensch. Und das Fotoshooting mit Laura Kissling war der absolute Hammer ! Laura ist eine super tolle Frau mit einem wahnsinns Talent in allen Lagen und Situationen. Ich weiss gar nicht, wie ich das alles in Worte fassen kann. Beide Engel waren auf Anhieb sympathisch und gar nicht fremd, wie als hätten wir uns schon gekannt, und wohl genau mit diesem guten Grundgefühl im Herz haben wir mit diesen beiden Engel die schönsten Bilder des Jahrtausends machen können. Heute haben eben diese Bilder erhalten, die tollsten Fotos überhaupt von unserer kleinen Familie, und wir flippen fast aus über das, was Laura da auf die Beine gestellt hat. Toll, dass ihr uns so etwas ermöglicht habt. Toll, dass ihr das möglich macht für Familien, die stürmische Zeiten erleben müssen. Wir danke euch für alles….

Liebe Lena-Mama
lieber Lena-Papa
wie schön, dass wir euch diese wichtigen Bilder inmitten eures Sturmes mit auf euren Weg geben durften.
Wie schön, dass sie euch gut tun und dass sie Kraft geben.
Wir wünschen euch, dass es so viele windstille Momente geben darf in eurem Leben wie nur irgendwie möglich.
Wir wünschen euch, dass möglichst viele Alltagsmomente Einzug halten dürfen bei euch, in eurem ganz eigenen Alltag.
Wir wünschen eurer kleinen Fee, dass es ihr gut gehen darf.
So gut wie nur irgendwie möglich.
Wir wünschen euch, dass ihr immer wieder mit einer Portion neuer Kraft erwacht morgens, um diesen ungewissen Weg mit eurem Goldschatz weiterzugehen, Schritt für Schritt.
Und wir hoffen, dass da Menschen sind, die da sind, wenn es gerade mal wieder viel und schwer ist. Menschen, die euch gut tun, die an eurer Seite bleiben, dann, wenn es windstill ist, aber auch dann, wenn der Sturm wieder weht.
Alles alles Liebe, in Gedanken bei euch……