Marwin

Einsatz 913

Marwin

Bilder von Susan Infanger

Es ist die Tante eines kleinen Jungen, welches sich bei Herzensbilder meldet. Vor einem Jahr sei er mit einem schweren Herzfehler zur Welt gekommen. Nach der Geburt von Marwin sei ganz zu Beginn die Situation stabil gewesen, doch dann habe er einen Darminfarkt und anschliessend einen Schlaganfall erlitten. Operationen folgten und fast acht Monate Kinderspital-Aufenthalt: «Dies war eine intensive Zeit und sie geht noch weiter. Operationen werden folgen und die Kontroll-Termine im Spital werden weiterhin nötig sein. Die Familie führt zu Hause einen Bauernhof und sie wohnen in einem kleinen Bergdorf. Marwin ist nun zuhause. Er wird künstlich ernährt und die Spitex wird jeden Tag gebraucht. Die ganze Verantwortung, die Belastung, das Aushalten und das Hoffen ist in manchen Momenten fast unerträglich. Gerade dann, wenn wieder mal ein Ereignis oder eine Ausnahmesituation entsteht, geht es einem manchmal mit den Gefühlen/Emotionen durch. Man versucht stark zu sein - für alle! Meine Familie ist mir sehr wichtig, wir stehen uns sehr nahe! Meine Eltern und meine Geschwister versuchen überall zu helfen wo wir nur können! Kinderbetreuung, Haushalt, Hof. Nun steht bei Marwin die Herz-Operation an. Darum würde es mich wirklich sehr freuen, wenn ein unkompliziertes, verständnisvolles Familien-Shooting für die Familie meines Bruders mit euch stattfinden könnte...»

So gut würden diese Bilder tun, mitten in diesem Dauer-Ausnahmezustand. Und noch vor der grossen Operation, die so viel Angst macht auch.
Ja sicher werden wir dieser tapferen Familie Herzensbilder schenken.
Dann, wenn der Moment gerade gut ist für sie. 

Danke dir, liebe Susan Infanger, dass du sofort zusagst, diese Familie zu besuchen.
Danke, dass du es dir, selbst Mama, einrichtest, mit Helfern im Hintergrund, die daheim übernehmen, so dass du mit so viel Ruhe und geschenkter Zeit für diese Familie da sein kannst.
Danke, dass du ihnen diese kleine Auszeit schenkst, die so gut tut.
Diese Momente für immer festhältst, in denen es mal nur um sie als Familie ging und alles andere ein bisschen zur Seite geschoben werden konnte.
Danke, dass du ihnen diese wunderschönen Familienbilder schenkst.
Bilder einer so beeindruckenden Familie.
Bilder von bärenstarken Kleinen und Grossen.
Bilder voller Liebe und Nestwärme.
Voller Tapferkeit und Mut.
Bilder voller Zusammenhalt und Lebensfreude.
Bilder, die sie mitnehmen dürfen auf ihren wackeligen und stürmischen Weg.
Bilder ihrer kleinen grossen Kämpfer, wurde doch schon Marwin’s ältester Bruder mit einem Herzfehler geboren. 

Danke dir für deine Worte danach:  
«Da kommt diese Einsatzanfrage zu einer Familie ganz in der Nähe. Zwei ihrer drei Jungs wurden mit einem schweren Herzfehler geboren und der Jüngste stehe gerade wieder vor einer erneuten Herzoperation.
Gerne besuche ich die Familie auf ihrem Bauernhof. Nach dem Eintreffen entscheiden wir uns ganz spontan für das Fotoshooting an einen zauberhaften Ort ganz in der Nähe zu fahren. Es wird ein ganz ungezwungenes, fröhliches Fotoshooting mitten im Grünen -  mit viel Zeit und Platz zum Rumtoben und Verstecken spielen im Wald. Unbeschwerte Familienfotos sind möglich und von jedem der Jungs verschmitzte, verspielte Portraits.  Beim anschliessenden gemütlichen Zusammensitzen bei der Familie zuhause, erfahre ich wie unglaublich viel die Familie zusammen stemmen muss – schon mit drei gesunden Kindern ist der Alltag manchmal ganz schön turbulent, mit zwei herzkranken Jungs und den damit einhergehenden Schwierigkeiten ist das kaum zu schaffen  - ich ziehe wirklich meinen Hut vor dieser bärenstarken Familie, die das alles dank einem unglaublich tollen Umfeld stemmen kann. So schön durfte ich dann mit den entstandenen Bildern eine tolle Collage für ihre Essecke gestalten.»

Irgendwann kommt eine Nachricht von Marwin’s Mama: «Irgendwann stellten wir fest, dass wir fast nur Fotos aus dem Kinderspital haben. Da eine schwere Herzoperation anstand, kam bei uns der Wunsch auf, einige schöne Familienfotos machen zu lassen. Meine Schwägerin wendete sich daraufhin an euch. Susan war sehr unkompliziert und flexibel. Sie konnte unsere „zappeligen“ Jungs gut einfangen und es entstanden sehr schöne und natürliche Fotos bei schönstem Wetter. Wir bekamen vor der Operation von Susan noch einige laminierte Fotos zugeschickt, mit welchen wir Marwin‘s Bett im Spital behängen konnten und auch zu Hause. Mit unserer Bilderauswahl stellte Susan eine wunderbare Collage zusammen, welche uns täglich an das Glück erinnert, welches wir trotz allem bisher hatten. Marwin hat die Operation gut überstanden und es geht ihm den Umständen entsprechend gut. Wir möchten Ihnen recht herzlich danken, dass Sie uns diese Fotos ermöglicht haben...»

Liebe Marwin-Mama, lieber Marwin-Papa

Hut ab vor euch, wie ihr als Familie euren Weg geht.
Und wie kostbar ohne Ende, dass ihr Menschen an eurer Seite habt, die ihn mit euch gehen.
Die helfen und entlasten und ohne wenn und aber da sind.
So dringend werden sie doch gebraucht, die Menschen rundherum, weil ein Leben im Dauer-Ausnahmezustand gar nicht machbar ist als Kleinfamilie allein.
Wir sind froh, konnten wir euch Herzensbilder schenken.
Bilder, die vielleicht immer wieder Mut machen und Kraft schenken.
Wir hoffen, dass es Marwin so gut wie möglich gehen darf.
Dass ihr zusammen daheim sein könnt.
Dass der Boden unter seinen Füssen stabiler und fester werden darf.
Das wünschen wir euch von ganzem Herzen. 

Alles Liebe und Gute, wir denken an euch, in grosser Verbundenheit…