Nayra

Einsatz 920

Nayra

Bilder von Heike Witzgall

Styling von Angela Fernandes-Knupfer

Es ist eine tapfere Mama, die sich bei Herzensbilder meldet: «Ich habe vor 9 Wochen meine Tochter Nayra zur Welt gebracht. Meine Tochter ist mit einem Hypoplastischen-Linksherz-Syndrom zur Welt gekommen und hatte leider einen sehr schweren Start ins Leben...»

Ob wir vielleicht in dieser so wackeligen Zeit ihnen Familienfotos mit auf den Weg geben könnten?
Danke euch beiden so sehr, liebe Angela Fernandes-Knupfer und liebe Heike Witzgall dafür, dass ihr sofort zusagt, diese Bilder möglich zu machen.
Ganz rasch, so dass die Eltern nicht lange warten müssen.
Danke, dass ihr Zeit freizaubert in euren vollen Tagen für Menschen, die ihr nicht einmal kennt, als wäre das selbstverständlich.
Danke für euren Mut und eure grossen Herzen, mit denen ihr dann einfach vor Ort seid und nur gut tut.
Danke, dass ihr es schafft, dass euer Besuch eine Pause sein darf mitten im Spitalausnahmezustand. Dass gerade nichts anderes wichtig ist, als einfach für einen Moment lang einfach Familie sein zu dürfen.
Wunderschön zurecht gemacht, weil das so viel Würde zurück gibt mitten im Sturm.
Und dann ein Fotoshooting, welches sogar draussen vor den Toren des Spitals gemacht werden konnte.


Du schreibst danach, liebe Heike:
«Was für eine wundervolle kleine Familie, denen wir hier Herzensbilder schenken durften! Im Kinderspital sollte das Shooting für die kleine Nayra stattfinden. Als ich mich für den Einsatz gemeldet habe, war noch nicht sicher, wo ich die Kleine und ihre Eltern fotografieren würde, da ihr gesundheitlicher Zustand zu wenig stabil war, um das im Voraus abmachen zu können. Es war wahrscheinlich, dass wir Nayra im Spitalzimmer hätten fotografieren müssen oder dass ein Shooting auch gar nicht möglich gewesen wäre. Als ich dann aber im Spital eintraf, kam alles besser als erwartet: Das Wetter spielte gut mit, es war ein lauer Sommerabend und Nayra ging es sogar so gut, dass wir mit ihr auf die kleine Grünfläche des Spitalgartens gehen konnten und dort das natürliche Licht für die Fotos nutzten. Die Mama war bereits wundervoll von Angela geschminkt worden und hatte sogar Blumenkränze für sich und ihr Töchterchen besorgt. Die drei sahen einfach zauberhaft aus! Wenn man für einen kurzen Moment den Grund des Shootings vergass und die Tatsache, dass wir aus der Wiese im Garten des Kispis irgendwie eine Fotolocation machen mussten ausser acht liess, war es fast schon wie ein "ganz normales" Familien- Shooting. Nayra muss wohl gespürt haben, dass heute etwas anders war als sonst. Sie war daher etwas unruhig. Aber ihre Eltern haben sie mit so viel liebevoller Geduld umsorgt, dass es uns doch möglich war, einige Bilder zusammen mit den beiden und sogar von Nayra alleine zu zaubern. Das Beauty-Engel Angela dabei noch ihr Talent als Fotoassistentin unter Beweis stellte, war mir eine sehr willkommene Hilfe! Wir haben viel mit der Familie gelacht und hatten eine gelöste, fröhliche Stimmung. Wie schön, wenn man trotz der grossen Sorge, die einem als Eltern in solchen Situationen tonnenschwer auf der Seele liegt, ganz bewusst die seltenen Momente der Leichtigkeit im hier und jetzt geniessen darf! Die Harmonie, die Liebe und der Zusammenhalt der kleinen Familie war so deutlich spürbar! Und das haben wir nun für immer auf Herzensbildern festgehalten. Liebe Nayra-Eltern: ich wünsche euch, dass ihr noch unendlich viele Fotos von euch als Familie machen dürft. Eure Nayra ist eine kleine, starke Kämpferin und kann sich keine bessere, keine liebevollere Basis wünschen als euch! Bleibt so kraftvoll, optimistisch und stark! Alles Liebe und nur Gutes für euch und euren kleinen Schatz!»

Irgendwann kommt eine Nachricht von Nayra’s Mama: 
«Als unsere Tochter mit einem sehr schweren Herzfehler zur Welt kam, wussten wir nicht wie viel Zeit wir mit ihr verbringen dürfen. Nachdem sie ihre erste Herzoperation und einige Herzkatheter hinter sich hatte, durften wir endlich unsere Tochter in die Arme nehmen. Sie erholte sich langsam, aber stetig. Da schon bald die zweite riskante Operation anstand, hatten wir den Wunsch nach Familienfotos. Ich schrieb Herzensbilder an. Es war gerade zur Sommerferienzeit und viele Fotoengel waren in ihren wohlverdienten Ferien wie man mir sagte. Trotzdem wurde alles in Bewegung gesetzt, um doch noch Fotos von Nayra vor ihrem zweiten grossen Eingriff zu machen. Alles ging sehr schnell und wir bekamen einen wahnsinns tollen Fotoengel namens Heike Witzgall. Heike gab vollen Einsatz und wir konnten seit langem mal wieder herzlich lachen. Die Fotoergebnisse waren einfach traumhaft schön. Auch mein Beautyengel Angela Fernandes hat top Arbeit geleistet. Sie hat mich davon überzeugt, dass auch ich als Mami mich mal verwöhnen lassen darf und hat mich ganz schön zurecht gemacht. Heike hat uns viele Fotos in einer wunderschönen Herzensbilder-Box zukommen lassen. Wir möchten uns bei allen Beteiligten von ganzem Herzen bedanken. Es ist für uns nicht selbstverständlich. Ihr habt uns durch eine sehr schwere Zeit geholfen und wart da, als die Zeit stehen zu bleiben schien. Durch euch haben wir fürs Leben lang eine wundervolle Erinnerung. Ihr seid alle wahre Helden!»

Liebe Nayra-Mama, lieber Nayra-Papa
Wir denken an euch und hoffen, dass es euch und eurer kleinen Prinzessin so gut wie nur irgendwie möglich gehen darf.
Wir hoffen, dass die zweite Operation gut verlaufen ist und ihr Daheim sein dürft mit eurer Nayra.
Dass immer mehr Alltag Einzug halten darf in euer Leben.
Dass der Boden unter Nayra’s Füssen fester werden durfte.
Wir wünschen euch alles Glück dieser Welt und sind froh, konnten wir euch damals, in dieser Ungewissheit, eure Herzensbilder schenken.
Bilder, die euch nun begleiten auf eurem Weg mit eurem kleinen Goldschatz.
Bilder eines so schwierigen Starts ins Leben.
Bilder, die ihr eurer geliebten Tochter irgendwann zeigen könnt als Teil ihrer Geschichte.
Alles alles Liebe und in grosser Verbundenheit...