Yasin

Einsatz 976

Yasin

Bilder von Mauro Moschetta

Styling von Angela Knupfer

Es ist die Mama, welche sich bei Herzensbilder meldet: «Wir sind vor fünf Monaten Eltern eines wunderbaren Jungen namens Yasin geworden. Er hatte leider einen sehr schwierigen Start ins Leben und war mehrere Wochen im Spital bis wir ihn endlich nach Hause nehmen konnten. Yasin ist sehr oft im Spital und es bleibt gar keine Zeit, so etwas selbst zu organisieren. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns eine schöne Erinnerung schenken würden…»

Danke euch beiden, lieber Mauro Moschetta und liebe Angela Knupfer, dass ihr sofort zusagt, diese Bilder möglich zu machen.
Danke dir, liebe Angela, dass du die Mama liebevoll herrichtest. Wie kostbar ist es, wenn die Spuren der Erschöpfung für diese wichtigen Bilder einem aus dem Gesicht gezaubert werden. So viel Würde gibt das zurück.
Und danke dir, lieber Mauro, dass du ihnen die Türen deines Studios weit öffnest und dann all die Bilder machst, die gerade so kostbar wären inmitten dieses Ausnahmezustandes.
Bilder des bärenstarken Yasins.
Bilder dieser beeindruckenden Familie, die so viel schon zusammen durchgestanden hat.
Bilder voller Liebe und Hoffnung, voller Mut und Tapferkeit.
Bilder, die vielleicht immer wieder Kraft geben, dann, wenn es wieder schwierig ist.
Bilder von diesem Moment im Studio, in dem es gerade nur um sie als Familie ging.

Irgendwann schreibt Yasins Mama: «Es ist eine lange und schwierige Zeit vergangen. Unser Kleiner hat schon mehrere Operationen hinter sich und er kämpft tapfer. Die Herzensbilder waren und sind für uns als Familie sehr wichtig, es gibt uns Kraft und Hoffnung, weiter zu kämpfen.
Der Einsatz war sehr gut geplant, wir wurden herzlich empfangen und fühlten uns gut aufgehoben. Herr Moschetta war sehr freundlich und hat sich Zeit genommen und die Bearbeitung der Fotos war schön, er ist auf unsere Bedürfnisse und Wünsche bestmöglich eingegangen. Es ist eine sehr wertvolle Erinnerung, die wir immer bei uns tragen. Auch das kleine Geschenk, „das Stoffherzchen“, begleitet uns immer.
Frau Fernandes war für mich da, hatte ein offenes Ohr und hat mich durch das Shooting sehr gut begleitet, da bin ich ihr dankbar, da es sehr emotional war und Tränen geflossen sind. Ihr macht so eine tolle Arbeit für die Familien. Dafür kann man sich nicht genug bedanken…»

Liebe Yasin-Mama, lieber Yasin-Papa
Wir sind froh, konnten wir euch diese Bilder mit auf euren Weg geben.
Wir hoffen, dass es Yasin so gut wie möglich gehen darf.
Dass ihr immer mehr daheim sein dürft zusammen und immer mehr Alltag Einzug halten darf in euer Leben.
Dass Yasin möglichst stabil ist und ihr ein kleines Bisschen zur Ruhe kommen dürft.
Wir hoffen, dass ihr Menschen um euch habt, die da sind, dann, wenn ihr Hilfe und Entlastung braucht.
Menschen, die an eurer Seite sind ohne Wenn und Aber.
Dann, wenn es gut geht, aber auch dann, wenn es wieder wacklig ist.
Menschen, die mittragen und euch immer wieder neue Kraft geben.
Wie berührend, dass Yasin in der Zwischenzeit ein Geschwisterchen bekommen hat.
Alles Glück dieser Welt wünschen wir euch und eine friedliche Kennenlernzeit in dieses Leben mit eurem zweiten grossen Wunder.
Wir denken an euch, in grosser Verbundenheit…